Rechts – und linksgedrehte Energie

Nördliche und südliche Hemisphäre

Arch. Dr. Prabhat Poddar hat herausgefunden, dass nördlich vom Äquator (Nordhemisphäre), gewöhnlich eine rechtsgedrehte Energie ist und südlich vom Äquator (Südhemisphäre) eine linksgedrehte Energie.
Es gibt aber auch Ausnahmen, wo es in der Südhemisphäre rechtsgedrehte und in der Nordhemisphäre linksgedrehte Energien gibt. Dies wird z.B. durch eine Hanglage und stark fließendes Wasser (Fluss oder Bachlauf) beeinflusst.
Bevor man mit einer Gebäudeplanung oder Vastu-Korrektur beginnt, müssen die Himmelsrichtungen und die energetische Drehrichtung vor Ort (rechts – links) bestimmt werden.
Die Drehrichtung kann man entweder mit der Lecher-Antenne, einer Hanglage bzw. Fließrichtung des Wassers feststellen.
Erst nach Überprüfung der oben genannten Punkte, kann man eine Vastu-Planung oder eine energetische Vastu-Korrektur vornehmen.

Siehe dazu auch eine Demonstration auf YouTube „The Equator Water Experiment“…das Wasserexperiment am Äquator.