Referenzen

REFERENZEN

Dr. R. Klotz aus Bozen: 

Seid Valeria und Johann meine Wohnung nach Vastu mit den kleinen Kupferplättchen und Marmorklötzchen entstört haben, hat sich das Wohngefühl sehr positiv verändert: ich möchte es auf gar keinen Fall mehr missen.

In meinem Schlafzimmer hatte ich vorher das Bett mehrmals verrückt, da ich unter Schlafstörungen litt und eigentlich schon den Verdacht hatte, dass eine Wasserader die Ursache sein könnte. Letztens wachte ich morgens ganz am äußersten Winkel des Bettes auf. Valeria und Johann haben dann tatsächlich eine Wasserader aufgespürt und sie entstört. Seither ist mein Schlaf wieder normal und ich habe wieder mein ganzes Bett zum Schlafen zurückerobert und zur Verfügung.

Ich fühle mich in meiner Wohnung seither wohler,- eine Höhle, wo ich mich entspannen und erholen kann.

Ein großes Dankeschön an Euch, liebe Valeria und lieber Johann,- Ihr seid so positiv und einfühlsam!

Reinhilde Klotz aus Bozen – Südtirol
Augenärztin


Fam. Lochmann aus Lana: 

Glücklich und dankbar möchte ich gerne berichten wie Harmonie und Wohlbefinden in unser Haus einkehrte und ich beginne mit dem Satz—  Einfach nur wundervoll—

Ich glaube das kennt jeder: Man betretet ein Haus und fühlt sich sofort wohl darin und bei uns fühlte es sich einfach nicht gut an, obwohl alles perfekt scheint!

Dank des wahrhaft inspirierenden Vortrags von Dr. Prabhat aus Indien und der kurz darauf erfolgten Vastu Korrektur am Haus genießen wir jetzt vor allem die sichtbaren Veränderungen! Besonders positive Wirkungen zeigten sich bei uns im gesundheitlichen Bereich: Mein Mann hatte ständig Beschwerden mit den Füssen und mich plagten seit längerer Zeit täglich wiederkehrende Kopfschmerzen. Dazu kamen noch Schlafstörungen und wir waren dadurch am Morgen schon müde und ausgelaugt. Dank eurer Vastu-Korrektur gehört das jetzt der Vergangenheit an und echt überrascht war ich, als die Kopfschmerzen sofort weg waren. Wir wachen richtig erholt und ausgeruht auf! Auch die Handymasten in unmittelbarer Nähe unseres Hauses konnten durch eure Korrekturmethode abgeschirmt werden! Die zuvor nicht vorhandene Energie war sofort spürbar! Es ist erstaunlich, dass Vastu so viel Gutes bewirken kann!

Sehr beeindruckt hat mich eure freundliche, hilfsbereite, liebevolle Art und von Anfang an war die Freude und Begeisterung eurer Arbeit sichtbar! Jeder einzelne Raum wurde Dank eurer erfahrenen und liebenswerten Beratung sorgfältig und sehr gewissenhaft ausgewertet um die Defizite auszugleichen. Sehr hilfreich waren die vielen zusätzlichen Ratschläge bezüglich der Raumgestaltung und Gesundheit. Seitdem gehören unsere gesundheitlichen Beschwerden der Vergangenheit an. Das ganze familiäre Umfeld sowie auch die zwischenmenschlichen Beziehungen sind jetzt viel harmonischer.

Ein herzliches Dankeschön an Prabhat, Valeria und Johann für eure wertvolle und ausgezeichnete Arbeit ! Selbstverständlich empfehle ich euch weiter und wünsche euch weiterhin viel Erfolg. Durch die Vastu Korrektur habt ihr bei uns alles wieder ins rechte Licht gerückt!

—    von Herzen dankbar   —     Lisi & Elmar L. aus Südtirol


Fam. Brunner aus Vinschgau: 

Hallo liebe Valeria, lieber Johann & Prabhat,

wir möchten uns bei Euch bedanken, dass Ihr alle 3 da wart und im Haus die Vastu-Korrektur vorgenommen habt. Seid Ihr hier wart, kann ich endlich wieder gut schlafen und auch meine Tochter, schläft viel ruhiger. Was mir auch aufgefallen ist, dass sich der “Geruch” im Haus verändert hat, alles wirkt harmonischer. Oft ist mir ja vorher aufgefallen, dass sich irgendwelche Wesenheiten im Haus aufhalten, die mir nicht so sympathisch waren, auch diese haben sich verflüchtigt. Unsere Beziehung untereinander hat sich auch sehr verbessert.
Ich fühle mich einfach wohler und ausgeglichener.
Schön ist auch Eure Freundlichkeit und Begeisterung, die uns alle angesteckt hat!
Wir wünschen Euch viel Glück und dass viele Menschen durch Euer Vastu Ihre Häuser wieder neu beleben!

Liebe Grüße
Uli, Franz und Lia aus Vinschgau – Südtirol


Karin B. bei Baden-Baden: 

Lieber Johann, liebe Valeria, lieber Prabhat,
ich selbst hab damals schon während der Korrektur das deutliche Gefühl gehabt, dass etwas Schweres, Belastendes sich einfach in Luft auflöst. Eure Gruppe war wie eine Art Wirbelwind, der durch die Wohnung gesaust ist. Mehr Leichtigkeit und eine bestimmte Art von Licht sind dafür herein
gekommen. Dieses leichte, helle Gefühl ist auf Dauer erhalten geblieben.
Als mein Sohn nach Hause kam, hat er gefragt, warum ich alles total umgestellt habe. Dabei hatte ich nur den Esstisch samt Stühlen um 90°gedreht.
Meine Mutter war auch zu Besuch und fand alles „sehr ordentlich“ und eine Freundin von mir fand die Atmosphäre von oben her besonders leicht. :))))))
Ich habe immer noch ein sehr gutes, schönes, leichtes Gefühl hier in meiner Wohnung und bin dankbar für die tolle Vastu-Korrektur, die ihr bei mir gemacht habt.
Karin B. bei Baden-Baden – Deutschland


Frau Maria Esser aus Lana

In meiner derzeitigen Wohnung, wo ich vor einiger Zeit eingezogen bin, hatte ich ziemliche Schlafprobleme.
Als mich meine Freundin auf Johann und Valeria aufmerksam gemacht hat, habe ich sie gleich zu mir nach Hause gerufen und sie gebeten mir zu helfen. Nachdem die beiden zu mir kamen, haben sie in meinem Schlafbereich eine Wasserader und eine magnetische Gitterkreuzung festgestellt.
Sie haben bei mir die energetische Vastu-Korrektur vorgenommen und das Schöne an der ganzen Sache war, dass ich bei mir zu Hause nichts umstellen musste. Ich hätte das Bett sowieso nicht verrücken können, da das Schlafzimmer viel zu klein ist.
Seitdem kann ich selbst mit meinen über 90 Jahren wieder wunderbar schlafen und dafür bin ich Euch sehr dankbar.

Vielen Dank für Euren schnellen Einsatz und Eurer Hilfe.
Maria Esser aus Lana – Südtirol


Anna L. aus Lengdorf

Bereits einen Tag nach der Korrektur unseres Hauses mit Garten bemerkte ich die positiven Veränderungen.
Mein Mann hat seine Aggressivität verloren. Er hatte vorher meist einen aggressiven Ton in seiner Stimme, der ist völlig verschwunden. Er ist entspannt und ohne Stress, das war er vorher nur im Urlaub.
Bei mir habe ich bemerkt, dass die Schwere die ich empfunden habe seitdem ich in diesem Haus wohne, nicht mehr da ist. Ich empfinde jetzt endlich wieder Leichtigkeit .

Meine Tochter, die seit 3 Jahren in ihrer eigenen Wohnung wohnt, hatte immer einen inneren Zwang so oft wie möglich nach Hause zu kommen. Sie konnte sich nicht von zu Hause lösen. Nach einigen Tagen erzählte sie mir, dass sich das jetzt verändert hat, sie kommt nach wie vor gerne nach Hause, hat jedoch nicht den inneren Drang, jede freie Zeit in ihrem Elternhaus zu verbringen. Sie ist jetzt auch gerne in ihrer Wohnung.

Hätte ich davon nur viel früher erfahren, diese Korrektur hat meine Lebensqualität erheblich verbessert, das konnte ich mir vorher nicht vorstellen.

Anna L. aus Lengdorf – Deutschland


Frieda Hofer aus Ahrntal

Hallo liebe Valeria und Johann, ich möchte mich bei euch sehr herzlich für die Vastu-Korrektur bedanken.
Dies hat meine Lebensqualität positiv verändert.
Ich hatte immer das Gefühl von Kälte in der Wohnung. Im Schlafzimmer bzw. das Bett, habe ich mit neuer Matratze und Lattenrost – Kupferdecke ausgestattet, da ich unter Schlafstörungen litt, aber die Ursache nicht wusste. Außerdem hörte ich in den Nächten noch ein Geräusch, das sich anhörte wie ein Ventilator.
Mein Schlaf endete meistens um 2 oder 3 Uhr in der Früh.
Somit war ich müde und hinzu kamen gesundheitliche Probleme (unter anderen Kopfschmerzen, Rheuma…).

Durch einen Freund wurde ich aufmerksam gemacht, dass es die Vastu-Korrektur gibt und ich war sofort einverstanden dies machen zu lassen. Als diese Korrektur gemacht wurde, bemerkte ich nach einigen Tagen die Veränderung. Ich fühle mich wieder wohl und ausgeglichen.

Dank eurer liebevollen und hilfsbereiten Art, gehören diese Probleme der Vergangenheit an.
Danke für alles und schön, dass es euch gibt!

Liebe Grüße Frieda
Südtirol


Anna und Toni aus Villnöß

Gerne beschreiben wir unsere Eindrücke und unser Spüren nach der Vastu- Korrektur in unserem Haus.
Für mich (Anna) hat sich die Schlafqualität sehr verändert. Die 1. Nacht habe ich überraschend 7 Stunden durchgeschlafen, das konnte ich schon lange nicht mehr.
Wache ich jetzt nachts einmal auf, schlafe ich bald wieder ein und schlaf auch länger.
Das war früher anders, ich war dann hellwach und konnte längere Zeit nicht wieder einschlafen, morgens um 5 Uhr war fast immer meine Nacht vorbei.

Wir erleben eine Leichtigkeit des Loslassens und der Entspannung, auch bezüglich Verkauf und Ausräumen unseres Hauses, als ob unser neu ausgerichtetes Haus uns in diesem Entwicklungsschritt begleitet.
Gelassenheit und Freude im Augenblick zu leben breitet sich aus. Das ist wunderschön.

Wir denken schon auch, dass Heilung und Entwicklung auf mehreren Bewusst-Seins-Ebenen geschieht. Manchmal können wir nicht unterscheiden, ob es unsere tiefgreifende Aufstellungsarbeit bewirkt oder was es dann wirklich ist. Das eine unterstützt jeweils das andere. So fühlt es sich im Moment stimmig für uns an.

Wir möchten uns herzlich bei euch beiden bedanken, für eure Leichtigkeit, für eure Freude, für euer wertvolles, einfühlsames Arbeiten, das so viel Gutes bewirkt.

Anna und Toni aus Villnöß – Südtirol


Fam. Bauer aus Kastelruth

Mein Sohn Christian hat bis zum 3. Lebensjahr 2-3 Mal nachts im Schlaf aufgeschrien.
Anfangs dachte ich, dass er schlecht träumt…da er aber jede Nacht öfters aufschrie, fragte ich mich, ob sein Aufschreien wirklich nur von Alpträume kommen kann.

Als ich aber hörte, dass z.B. die Ursache eines unruhigen Schlafs oder Schlafstörungen auch durch Strahlungen herrühren kann, habe ich Johann und Valeria gebeten, den Schlafplatz von Christian zu kontrollieren.
Das Interessante war, dass der unruhiger Schlaf und das Aufschreien nichts mit Erdstrahlen (Wasseradern oder magnetische Gitterlinien) zu tun hatte, sondern mit der Balkontüröffnung, die aufs Bett fiel. Sie haben mir erklärt, dass keine Türöffnung (auch bei geschlossener Tür) auf einen Schlaf- oder Arbeitsplatz fallen sollte, da dies nach längerer Zeit größere Probleme verursachen kann.
Nachdem Johann und Valeria die Korrekturen im Haus durchgeführt haben, schläft Christian die Nacht durch und das Aufschreien gehört auch der Vergangenheit an.

Dass dies kein Zufall war, hat mir einige Zeit später die Erfahrung eines 5-tägigen Urlaubs im Pustertal gezeigt. Christian hatte wiederum das gleiche Problem wie zu Hause, weil gegenüber dem Schlafplatz ein „Türeinfall“ war  – da wurde mir bewusst, wie wichtig ein guter Schlafplatz ist.

Ich bin Johann und Valeria sehr dankbar, dass sie dieses Problem beheben und meinem Sohn helfen konnten.

Vielen Dank und herzliche Grüße,
Margit aus Kastelruth – Südtirol


Fam. Wolf/Vollath aus Neusiedl/See

Liebe Valeria, lieber Johann,

nachdem ihr bei uns in der Wohnung die energetische Korrektur vorgenommen habt, kann ich tatsächlich wieder durchschlafen.
Ich habe auch wieder einen tiefen Schlaf, denn ich bekomme absolut nichts mit in der Nacht. Ich höre gerade mal meine Tochter, wenn sie nach mir/uns ruft oder sie schreit, bei ihr irgendwas los ist, aber das war’s auch schon wieder. Wir hatten z.B. einmal ein sehr starkes Gewitter/Unwetter in der Nacht und ich habe davon absolut nichts mitbekommen 😉
Jetzt freue ich mich wieder aufs Schlafen gehen, da es sich für mich jetzt irgendwie nach Urlaub anfühlt und wenn ich munter werde, bin ich nicht mehr so ausgelaugt.

Auch Roland hat mir erzählt, dass ihn plötzlich der Sendemasten in unserer Nähe nicht mehr stört – quasi nicht mehr wahrgenommen wird.
Vor der energetischen Korrektur war dieser Sendemasten schon immer wieder ein Thema.

Vielen Dank für Eure Arbeit in unserem Zuhause.

Liebe Grüße,
Lisa und Roland aus Neusiedl/See – Österreich


Isabella Brugiaferri aus Mailand

Seit Ihr bei uns wart, fühlt sich das Haus viel räumlicher an, als ob das Haus größer und offener wäre.
Die Nacht kann ich ruhig schlafen, der Schlaf ist erholsam und ist nicht mehr gestört wie vorher.
Alles ist ruhiger und gelassener, ich fühle mich friedvoll, auch die Katzen, die früher bei mir schliefen, schlafen jetzt an anderen Plätzen im Haus und kommen nur am Morgen zu mir!! Vorher waren sie nur bei mir.
Zudem fühle ich mich aktiver und merke, dass ich mehr Lust habe zu Hause etwas zu machen, z.B. kochen – ich probiere neue Rezepte aus und bin mit mehr Begeisterung dabei als vorher.

Auch mein Sohn und seine Freundin spüren die positive Veränderung. Vor allem seine Freundin hat mir gesagt, dass sie unbeschwert und tief schläft! Denn normalerweise hat sie Probleme beim Einschlafen, wenn sie aber zu uns kommt, schläft sie gleich ein!
Und sie fühlt sich gelassener, weil sie mehr Positivität um sich spürt.

Isabella Brugiaferri


Christel Stumpp aus Dornhan

Liebe Valeria, lieber Johann,

seit der Hauskorrektur am 09.12.18 sind nun 18 Tage vergangen und es ist mir wichtig, euch im alten Jahr noch ein Feedback zu geben (ich hab ja jetzt power):

Wir hatten ja schon in der ersten Nacht einen regelrechten „Dornröschenschlaf“. Seither schlafen wir konstant so tief, dass wir morgens von selbst aufwachen und „fröhlich aus den Federn hüpfen“. Ich weiß, dass sich das übertrieben anhört. Aber es ist einfach so. Ich kann plötzlich meine Arbeit im Büro machen und nutze endlich die Räume im Dachgeschoss. Die Arbeit geht mir insgesamt viel leichter von der Hand. Wir fühlen uns zuhause so wohl und fast alles, was über Jahre liegen geblieben ist, konnte ich zwischenzeitlich (in 18 Tagen!) aufarbeiten.

Allerdings war anfangs unsere Katze ziemlich desorientiert und verwirrt. Für sie hat nichts mehr gestimmt. Ihr Nachtlager zwischen meinen Beinen (wo eine Störzone durchläuft) ist uninteressant geworden. Es war eine gute Entscheidung ihren Sessel (auf der Kreuzung einer Wasserader) nicht zu korrigieren. Jetzt schläft sie dort 😉

Ich bin so glücklich, dass ich euch kennenlernen durfte und die Vastu-Ausbildung bei Dr. Prabhat Poddar machen darf!

Die positive Veränderung bei uns zuhause war so gravierend, dass wir uns SPONTAN entschlossen haben, auch die Eigentumswohnung meiner Mutter mit euch zu korrigieren. Meine Mutter ist grundsätzlich skeptisch, aber hat uns gewähren lassen. Sie hatte die ersten Tage starke Herzprobleme, stärker als sonst, aber es war auch sehr stürmisches Wetter, worauf ihr schwaches Herz immer reagiert. Deshalb kann man nicht unbedingt von einer „Erstverschlimmerung“ sprechen.
Heute kann ich sagen, dass meine Mutter insgesamt fröhlicher ist. Sie hat mir an Weihnachten gesagt, dass sie sich einer Handarbeitsgruppe anschließen möchte (das gab‘ es noch nie – sie war ein Einzelgänger). Es gibt noch andere Beweise, die mir zeigen, dass sie „mehr Lebenslust“ hat. Wir haben in Ihrer Wohnung noch nie so viel und herzlich gelacht.

Christel Stumpp, Dornhan (Deutschland)


Susanne Siffermann aus Zell unter Aichelberg

Liebe Valeria und lieber Johann,

Es ist nun einige Zeit vergangen und ich kann jetzt besser schlafen und vor allem das ganze Bett benutzen, was ich ja vor der Korrektur nicht richtig möglich war. Mein Körper ist auch viel entspannter.

Nochmals vielen lieben Dank, ihr macht einen tollen Job!

Liebe Grüße,
Susanne aus Zell u. A. – Deutschland